Beratung und Buchung
Mo-Fr 09:00 - 12:00 Uhr
Hotline: +43 (1) 96 000
Merkliste 0 Gutscheine Pauschal Wellness Kreuzfahrt
Neuseeland - Inselparadies im Pazifik

Neuseeland - Inselparadies im Pazifik

Datum: 29.07.2019

Neuseeland ist gleichzusetzen mit einer phänomenalen Naturlandschaft und die Behauptung, Mutter Erde hat es mit den beiden Inseln im Südpazifik besonders gut gemeint, ist kein bisschen übertrieben. Atemberaubend schön zeigt sich das Naturerbe, das von Vulkanen und Gletschern geprägt wurde. Es bietet Erlebnisse, die das Potenzial haben, in wunderbarer Erinnerung zu bleiben. So ist „Natur-Wellness“ am Hot Water Beach, wenn warmes Thermalwasser aus dem Boden sprudelt, ebenso eindrucksvoll wie eine Wanderung zu den mächtigen Eisfeldern des Fox- oder Franz Josef-Gletschers. Saftig grüne Landschaften wechseln sich in Neuseeland mit üppigen Regenwäldern und Traumstränden ab – hier ist wirklich nichts unmöglich. Auch die Städte haben eine spannende Vielfalt zu bieten – so vermittelt etwa Auckland als urbanes Zentrum Wohlfühl-Atmosphäre und viele kleinere Orte bezaubern mit individuellem Stil. Hier wird auch die Kultur der Maori auf sehr authentische Weise gezeigt.

inkl. Flug
Rund um den Globus  AIDAaura

Rund um den Globus AIDAaura

Termin am 26. Okt 2020 116 Nächte, ,VOLLPENSION
ab € 15.625,-
inkl. 15 Ausflüge
Einmal um die ganze Welt 4* MSC Poesia

Einmal um die ganze Welt 4* MSC Poesia

Termin am 5. Jan 2021 118 Nächte, ,VOLLPENSION
ab € 12.999,-

Nirgendwo sonst auf der Welt liegen beeindruckende Gletscher, malerische Fjorde, vulkanische Plateaus, subtropischer Regenwald, goldgelbe Strände und Nationalparks so konzentriert an einem Ort wie in NEUSEELAND!

Nordinsel - Stadt der Segelboote und heiße Quellen

Auf einer atemberaubenden Rundreise erleben wir in 3 Wochen die Highlights der Insel.Unsere Tour beginnt in Auckland, die Stadt der Segelboote zwischen zwei großen Häfen und bekannt für jegliche Art von Wassersportaktivitäten und Bootstouren. An der Waterfront laden zahlreiche Fischrestaurants und Bars zu kulinarischen Weltreisen ein. Der 328 m hohe Skytower ist eine der Hauptattraktionen von Auckland und ein MUSS für alle Besucher. Der Blick von der Aussichtsplattform ermöglicht an schönen Tagen eine 80 km weite Fernsicht. Weiter geht die Tour auf die Halbinsel Coromandel entlang der Küste. Sie erleben eine atemberaubende Sicht auf das Meer und die wunderschönen, mit Pohutukawa Bäumen gesäumt, Strände. Früher war die Halbinsel Coromandel eine Gold- und Bergbau-Region, heute ist dieser wunderschöne Teil ein Zufluchtsort für Künstler. Sie finden auch viele gut erhaltene Bauten im viktorianischen Stil. In Pauanui besuchen wir den bekannten Hot Water Beach, warmer Dampf vermischt mit Thermalwasser und sprudelt direkt am Meer aus dem Boden. Jeder kann sich hier seine eigene "Badewanne" graben und im warmen Wasser relaxen und sich auf eine kleine Wanderung zur Cathedral Cove vorzubereiten.


Nordinsel - Geschichte und Kultur erleben

Von Pauanui führt die Route nach Waihi mit der größten Goldmine Neuseelands. Im Goldmusem erfahren Sie vieles über das Leben der Goldgräber und Glücksritter vergangener Tage. Nächster Stop ist Te Puke, die Stadt, hat die Kiwiindustrie in eine Touristenattraktion verwandelt hat. Danach geht's nach Rotorua, direkt am pazifischem Feuerring "Ring of Fire" gelegen. Vulkanische Aktivität ist seit jeher ein Bestandteil der Stadt. Zu erkunden gibt es neben dem geothermischen Gebiet mit dem Geysir Te Puia und den Hot Springs auch die einzigartige Kultur der Maoris, die unter anderem bei einer typischen Maori Veranstaltung mit Tradition und Brauchtum besucht werden kann.Die Route nach Taupo führt durch das geothermische Gebiet mit einer Wanderung zum Champagne Pool, Besichtigung der Geysire, Hot Pool's und die Schlamm-Tümpel in dieser Region. Taupo liegt am nordöstlichen Ufer des Lake Taupo. Dieser See ist ein wassergefüllter Vulkankrater und mit 616 km der größter See Neuseelands. Die weitere Strecke führt am östlichen Ufer des Sees entlang in Richtung Tongariro National Park. Der mit seiner Größe von 79.598 ha auch zum Weltkulturerbe gehört. Die Hänge der drei Vulkane - Mount Ruapehu, Mount Tongariro und Mount Ngauruhoe sowie die umliegenden Wälder und Flüsse bieten das ganze Jahr Abenteuer pur. Vom Tongariro National Park führt die Straße durchs Landesinnere der Nordinsel zur Küste nach Whanganui und weiter in die neuseeländischen Haupstadt Wellington. Die wunderschöne Stadt vereint kulturelle und geschichtliche Sehenswürdigkeiten gepaart mit eindrucksvoller Natur in einer einzigartigen Lage. Besonders lohnenswert sind Besuche des Te Papa National Museum, des Mount Victoria Aussichtspunkt und eine Fahrt mit dem Cable Car zum Botanischen Garten.Die Cook Street Passage und der Marlborough Sounds sind wohl eine der landschaftlich schönsten Fährfahrten der Welt.


Südinsel - Sonne, Strände und Natur

Der malerische Küstenort Picton auf der Südinsel ist Basis für die Interislander Fähre, die die Nord- und Südinsel Neuseelands miteinander mehrmals täglich verbindet. Die Fahrt nach Nelson führt zuerst nach Havelock, einer Stadt, die als Hauptstadt der Green Shell Mussel (Grünlippenmuschel) bekannt ist. Nelson ist die Heimat für Strand-, Busch- und Kunstliebhaber und liegt nahe dem Abel Tasman Nationalpark, der ebenfalls besucht wird und über zahlreiche traumhafte Buchten, eine einzigartige Vegetation verfügt. Wieder eines der besonderen Naturparadiese Neuseelands. Bei Schönwetter empfehlen wir eine Schiff zur Golden Bay  und wandern entlang der Küste nach Torrent Bay, wo uns das Schiff wieder abholt. Auf der Weiterfahrt nach Westport passieren Sie Murchison und erfahren Details des massiven Erdbeben von 1929, bevor wir bei Lyell Creek Gold schöpfen und durch den atemberaubende Buller Gorge navigieren. Von hier geht es weiter nach Westport und an der Westküste entlang. Westport ist eine bekannte Kohlebergbaustadt und Basis für Outdoor- und Abendteuer. Eine Wanderungen zum Cap Foulwin mit seinen Robbenkolonie ist eine weiteres Highlight. Die Straße führt weiter über Punakaiki entlang der Küste und bietet einen spektakulären Blick auf wilde Strände und das stürmische tasmanische Meer. Punakaiki ist bekannt für seine Pfannkuchen-Felsen und seine Blowholes. Es ist das Herzstück des Paparoa National Parks, der mit einer Vielzahl von atemberaubenden Landschaften aufwartet. 


Südinsel - Gletscher und atemberaubende Wasserfälle

In Wanaka treffen wir auf die Südalpen, die aprupt zu einer Höhe von bis zu 3.500 m aufsteigen. Oberhalb der Schneegrenze sammeln sich die Eismassen zu Gletschern. Der Franz Josef und auch der Fox Gletscher reichen hinab bis zu einer Höhe von 250 m über den Meeresspiegel, was in dieser Klimazone einzigartig ist. Bei einer Wanderung zum nahen Fox Gletscher erwartet uns eine grandiose, bizarre Gebirgslandschaft mit Wasserfällen, Blue Pools und grünen Täler. In Wanaka befinden sich zahlreiche Cafes, Restaurants und Geschäfte zum relaxen und shoppen. Auf der Crown Range Road führt eine herausfordernde Fahrt mit erstaunlicher Aussicht ist erstaunlich und Begegnungen mit freundlichen Keas vorbei an Queenstown und entlang des Wakatipu nach Te Anau. Bevor es weiter nach Milford geht und durch das Hochland vorbei an Flüssen, die zum Forellenfischen einladen und in den Fjordland National Park führen. Hier ist der weltbekannte Milford Sound (UNESCO Weltnaturerbe), umgeben von Bergen, die über 1.700 m vom Meer in den Himmel ragen, eingelagert.


Südinsel - Adrenalin tanken bevor es nach Hause geht

Vor Ende der Rundreise geht es retour nach Queenstowen, eine Stadt vergleichbar mit Kitzbühel oder Monte Carlo. Hier trifft sich die High Society, ein Eldorado für Schifahrer, Segler, Bungy Jumping oder Adabeis.
Ein Ausflug über den Lindis Pas und der malerischen Seenplatte hin zum höchsten Berg von Neuseeland, dem Mount Cook (3.764 m), schließt diese fantastische Rundreise ab.


Bekannt aus
Folgen Sie uns

Abonnieren Sie unseren Newsletter und verpassen Sie keine Neuigkeiten!

Aktuelle Angebote
Kreuzfahrt-Aktionen
Gewinnspiele
Anrufen statt klicken:
+43 (1) 96 000 Mo-Fr 09:00 - 12:00 Uhr