Termin am 24. Jun 2022
2 Nächte LAUT PROGRAMM

Zugreise


Wochenendausflug im Nostalgiezug nach Olmütz und Kromeriz

Inkludierte Leistungen:

  • + Salonzugfahrt im Salonwaggon Wien - Olmütz - Wien
  • + Sitzplatzreservierung im Salonwaggon
  • + Bustransfers vor Ort
  • + Übernachtung: 2 x Nächtigung im 4* Clarion Congress Hotel Olomouc od. ähnlich
  • + Verpflegung: 2 x Frühstück & Mittagessen am 2. + 3.Tag
  • + Aktivitäten: 1 x Eintritt und Führung im Quargelmuseum
  • + Aktivitäten: 1x Besichtigung und Führung Burg Bouzov
  • + Aktivitäten: 1x Eintritt in die Veteran Arena
  • + Aktivitäten: 1x Stadtführung Kromeritz und Olmütz
  • + Reisebegleitung während Ihrer gesamten Reise
  • + Audio Guide für jeden Gast

Mögliche Zustiege in Wien: Franz Josef Bahnhof, Wien Hauptbahnhof, Wien Westbahnhof

Weitere Zustiege auf Anfrage

Exkludierte Leistungen:

  • - Reise- und Stornoversicherung
  • - Alle nicht im Programm angeführten Leistungen
  • - Persönliche Ausgaben und Trinkgelder

Mindestteilnehmeranzahl: 140 Personen

Der Nordteil Mährens, dessen Bestandteil auch Tschechisch-Schlesien ist, ist sehr hügelig. Von der Südseite gehen die Berge in fruchtbares Gebiet am Fluss Morava und in die Moravská brána (Mährische Pforte) über. Die Salz- und Bergsteinstraße führte gerade hier entlang. In Mähren finden Sie UNESCO-Denkmäler, Burgen und Schlösser, einzigartige Folkloretraditionen und technische Kuriositäten.

Zu den attraktivsten Orten gehören vier UNESCO-Denkmäler: das Schloss und die Gärten in Kroměříž (Kremsier), die Dreifaltigkeitssäule in Olmütz, die funktionalistische Villa Tugendhat in Brünn und die Kulturlandschaft Lednice-Valtice, die größte, als Park gestaltete Landschaft der Welt. Eine Untersuchung wert ist der Mährische Karst mit mehr als tausend Höhlen und der Schlucht Macocha. In Mähren finden sie zwei Regionen mit einzigartigen Folkloretraditionen, die Mährische Slowakei und die Mährische Walachei. Sehenswert sind ebenfalls die technischen Denkmäler in Ostrava (Ostrau) und das ehemalige Imperium des Schuhherstellers Baťa in der Stadt Zlín.

4* Clarion Congress Hotel Olomouc

Das Clarion Congress Hotel Olomouc bietet einen außergewöhnlichen Komfort der modernen Zimmer und erstklassig ausgestattete Konferenz- und Gastronomieeinrichtungen an. Das neu restaurierte Hotel ist Dank dem hohen Standard aller Dienstleistungen, der individuellen Herangehensweise an die Gäste und der ausgezeichneten Lage unweit des Stadtzentrums von Olomouc ein idealer Ort für Ihren Aufenthalt. Das Hotel befindet sich direkt gegenüber dem Hauptbahnhof, ungefähr 500 m vom Busbahnhof entfernt und hat eine ausgezeichnete Verkehrsanbindung. Eine Haltestelle der öffentlichen Verkehrsmittel befindet sich direkt vor dem Hotel. Das Benada Restaurant bietet ein breites Angebot an tschechischer und internationaler Küche. Die wunderschönen Standard-Zimmer verfügen über Bad od. Dusche, WC, Föhn, Klimaanlage, Minibar, kostenloses WLAN, SAT-TV, Direktwahltelefon, Safe, Kaffee-u. Teeset gratis.

 

Veranstalter: RPB Touristik GmbH

 

Ihre Traumreiseroute:

1. Tag: Salonzug Anreise nach Olmütz (Olomouc)


Geplante Abfahrt in Wien zwischen 07:00 und 08:00 Uhr . Nach der Ankunft in Olmütz Transfer zum Hotel.
Mittagessen im Hotel.
Anschließend entdecken Sie bei einem Stadtrundgang eine der ältesten Städte im Land. Der Palast der Przemysliden, die astronomische Turmuhr auf dem Ringplatz und die barocke Dreifaltigkeitssäule sind nur einige der baulichen Highlights, die Sie während Ihres Rundgangs bestaunen können.
Seit 1063 Bischofssitz Mährens, spiegelt sich der Katholizismus besonders prächtig in den gotischen Kirchen des heiligen Wenzel und der St. Moritz Kirche, mit der größten Orgel des Landes, wider. Die Stadtführung beinhaltet auch einen Besuch der „Veteran-Arena“. Das Museum der historischen Automobile und Motorräder präsentiert vorwiegend vor dem Krieg hergestellte Exponate der Marken Tatra, Wikov, Zetka, Skoda, Breitfield & Danek, ect.
Zimmerbezug und Nächtigung.


2. Tag Loschitz (Lostice) mit Quargelmuseum und Burg Bouzov


Nach dem Frühstück im Hotel führt Sie die Fahrt zuerst nach Lostice, wo Sie das Quargelmuseum besuchen. Hier erfahren Sie alles über deren Geschichte und Herstellung. Die Olmützer Quargel wurden erstmals im 15. Jhdt. erwähnt und werden aus Sauermilch in einem natürlichen Zwei-Phasen-Reifungsprozess hergestellt.
Das Mittagessen (3- Gang Menü) haben wir in einem "Mährischen Restaurant" reserviert.
Im Anschluss geht es zur märchenhaften Burg Bouzov, die nach geschichtsträchtigen Jahrhunderten, erst Ende des 19. Jhdt. für Erzherzog Eugen von Habsburg als Sommerresidenz renoviert wurde. Die märchenhafte Architektur dieser monumentalen Burg diente oftmals schon als Filmkulisse.
Rückfahrt nach Olmütz und Zeit zur freien Verfügung.


3. Tag: Heimreise über Kromeriz


Nach dem Frühstück im Hotel erfolgt der Transfer zum Bahnhof und Fahrt nach  Kromeriz.
Bei der rund 1-stündigen Stadtführung sehen Sie das Erzbischöfliche Schloss, das zum UNESCO Kulturwelterbe zählt, das Renaissance-Rathaus, den Barock-Brunnen u.v.m. – danach Freizeit und gemeinsames Mittagessen.
Rückfahrt nach Wien (voraussichtliche Ankunftszeit zwischen 19:00 und 20:00 Uhr) 


 


Programmänderungen vorbehalten!


Bahnhof Wien (Bekanntgabe des definitiven Bahnhof bei den Reiseunterlagen)

 

Termin   24. - 26. Juni
     
Doppelzimmer   p.P. € 499,-
Einzelzimmer   p.P. € 579,-
 
 
 
 

Buchung

Wählen Sie Ihren gewünschten Termin durch Klick aus.

Zimmer
Reisende
Erwachsene
1. Kind
2. Kind
3. Kind
4. Kind

Ihr Angebot:

Olmütz: Die goldene Stadt im Schatten Prags
ab € 499,- p.P.
Termin am 24. Jun 2022
2 Nächte
LAUT PROGRAMM
ab € 499,- p.P.
jetzt buchen
Aktuell sieht sich 1 weitere Person dieses Angebot an.

Nicht das passende entdeckt? Schreiben Sie uns!

Abonnieren Sie unseren Newsletter um nichts zu verpassen!