x wer zuerst kommt
urlaubt zuerst
Erhalten sie als Erster
unsere neuesten Angebote!
abonnieren Sie den
joe Logo
Sie können sich jederzeit wieder abmelden.
> nach oben
mo-so 08:00-20:00
meine Suchen (0) facebook newsletter Hotline: +43 (01) 96000
« Zurück
Land: HURTIGRUTEN    Region: Norwegen    Ort: Bergen - Polarkreis - Nordkap
Joe24 Güstesiegel

POSTSCHIFFE Drucken

Ihre Traumreisenummer: 3291
  • Schiffsbilder
Aktuelles Wetter
HURTIGRUTEN Norwegen Bergen - Polarkreis - Nordkap
4* POSTSCHIFFE Nordlichter
Termin von 22.Nov 2017 - 7.Jan 2018
11 Nächte VOLLPENSION
inkl. Flug ab/bis Wien
Termine 22. Nov. - 03. Dez. 2017 17. - 28. Dez. 2017
7. - 18. Jan. 2018 WEIHNACHTSFAHRT
2-Bett INNEN Kabine * p.P. € 1.599,- p.P. € 2.099,-
2-Bett AUSSEN Kabine * p.P. € 1.799,- p.P. € 2.399,-
2-Bett AUSSEN SUPERIOR Kabine * p.P. € 2.199,- p.P. € 2.799,-
______________________
* Garantiekabinen

INKLUDIERTE LEISTUNGEN:
+ Flug: LINIENFLUG Wien - Bergen - Wien (Umsteigeverbindung)
+ Übernachtung: 11 Nächte VOLLPENSION an Bord
+ Transfers: vor Ort inkludiert
+ AUSFLUG ZUM NORDKAP / Nordlichter *
+ Tafelwasser zum Mittag- und Abendessen im Restaurant
+ Deutschsprachige Expeditionsleitung an Bord
+ Benutzung der freien Bordeinrichtungen


*joe24reisen.at kann keine Nordlichter garantieren (jedoch ist Oktober - April die beste Zeit um diese zu sehen!)


NICHT EINGESCHLOSSENE LEISTUNGEN:
- Storno - und Reiseversicherung
- Landausflüge
- Persönliche Ausgaben
- Getränke und Trinkgelder


Ihre Traumreiseroute:
1. Tag Bergen – das Tor zu den norwegischen Fjorden Eine 12-tägige klassische Hurtigruten Reise beginnt in der schönen Stadt Bergen. Die alte Hansestadt zieht sich wie ein Amphitheater die Hänge hinauf. Highlights: Historischer Stadtteil Bryggen (UNESCO-Weltkulturerbe) Malerische Lage zwischen sieben Bergen.Viele Möglichkeiten, das kulturelle Leben Norwegens zu erkunden
2. Tag Alesund – die Jugendstilstadt Durch Schärenlandschaften hindurch hält Ihr Hurtigruten Schiff Kurs auf die Stadt Ålesund. Sie ist eine der wenigen noch erhaltenen Jugendstilstädte in Europa Highlights: Atemberaubender blick auf die Landschaft des Nordfjords Lebendige Fußgängerzone mit bezaubernden Giebeln, Erkern, Stuckfassaden und Türmchen
3. Tag Trondheim – Norwegens Krönungsstadt In Trondheim laden charmante Gassen zum Bummeln und der idyllische Hafen zum Verweilen ein. Auf dem Weg gen Norden ziehen nachmittags neben dem schönen Leuchtturm Kjeungskjær zahllose Inselchen und Felsformationen vorbei. Highlights: Nidaros-Dom, Norwegens größtes religiöses Bauwerk im gotischen Stil. Besuch des Bakkland-Viertels mit seinen restaurierten Holzbauten. Stimmungsvoller ausblick von der Gamle Bybrua, der alten Stadtbrücke.
4. Tag Polarkreis und Lofoten Am nächsten Morgen überqueren Sie den Polarkreis zwischen Nesna und Ørnes, der durch einen Globus auf einer kleinen Schäre markiert ist. Highlights: Polarkreistaufe für alle Neulinge Charmante Lofoten mit malerischen Fischerdörfchen, wildromantischer Atmosphäre und majestätischen Granitfelsen Traditionelles Wikingerfest (optional)
5. Tag Tromsø – das Tor zur Arktis In der Nacht navigiert Ihr Schiff durch den engen Raftsund. Dann geht es nach Tromsø. Die Stadt ist ehemaliger Ausgangspunkt zahlreicher Polarexpeditionen. Highlights: Lebendige Innenstadt mit zahlreichen Cafés und Restaurants. Besondere Kulturszene. Besuch der Eismeerkathedrale.
6. Tag Honningsvåg und das Nordkap Nach einem kurzen Halt in Hammerfest und Havøysund erreichen wir Honingsvåg, den Ausgangspunkt zum legendären Nordkap. Highlights: Besuch des 307m hoch gelegenen Nordkap-Plateaus. Gjesvaertappen, ein Vogelschutzgebiet mit 250.000 Seevögeln. Vorbeifahrt an der früheren Opferstätte Finnkjerka
7. Tag Kirkenes – der wilde und schöne Nordosten Wenn sie in Kirkenes, dem Wendepunkt Ihrer Reise, ankommen, befinden sie sich weiter östlich als Istanbul und St. Petersburg. Highlights: Spannende Landausflüge in arktischer Umgebung (optional). Traumhafte Lage an der Barentssee Kontrastreicher Ort mit multikultureller Prägung (norwegisch, sämisch, und russisch)
8. Tag Hammerfest und das Nordkap Entdecken Sie Hammerfest, die nördlichste Stadt Europas. Sie wurde 1789 gegründet, um den Handel mit Russland zu optimieren, und ist noch heute ei wichtiger Fischerort. Highlights: Neues Fjord-Erlebnis Lyngenfjord, östlich der Lyngenalpen gelegen Frühstücken am Nordkap (optional). Besuch einer Samen-Familie (optional) .Einladende Pubs mit „Mack’s Arctic Beer“
9. Tag Vesterålen – Trollfjord und Lofoten Heute stehen die zauberhaften Inselgruppen Vesterålen und Lofoten auf dem Programm. Sie durchfahren den eigens für Hurtigruten gebauten Risøyrenna-Kanal. Highlights: Kostenfreier Besuch des Hurtigruten Museums in Stockmarknes Fahrt durch den engen Raftsund ggf. mit einem Abstecher in den faszinierenden Trollfjord. Besuch des für Dorschfang bekannten Hafens von Svolvær, der größten Ansiedlung auf den Lofoten
10. Tag Polarkreis, Sieben Schwestern Sie überqueren den Polarkreis bei 66°33’N –mit Traditionen und Delikatessen an Deck. Um diesen Küstenabschnitt ranken sich eine Vielzahl von Mythen und legenden. Highlight: Fahrt entlang der berühmten Gipfelkette Sieben Schwestern Sichtung des Bergs Torghatten, dessen Loch in der Mitte von „Hestmannens Pfeil“ stammen soll Ausflug zum Vega-Archipel (UNESCO-Weltkulturerbe), Brutstätte der Eiderenten (optional)
11. Tag Trondheim und Fjorde der Westküste Heute haben Sie erneut die Möglichkeit, den Nidaros –Dom zu besuchen. In dem mittelalterlichen Bauwerk wurden bisher drei Königinnen und sieben Könige gekrönt. Highlights: Norwegische Kronjuwelen, ausgestellt in der dem Nidaros-Dom angeschlossenen Bischofsresidenz. Besuch von Molde, der „Stadt der Rosen“ Besuch von Kristiansund, Norwegens „Hauptstadt für geräucherten Dorsch“ (Trockenfisch)
12. Tag Schärengarten und Bergen Lassen Sie die letzten Eindrücke von Norwegen auf sich wirken, denn heute werden Sie Ihr Hurtigrute Schiff verlassen, das Ihnen so vertraut geworden ist. Highlights: Malerischer Nordfjord am Fuß des gewaltigen Jostedals-Gletschers. Fahrt durch den Mündungstrichter des mächtigen Sognefords. Ausblick auf eine wunderschöne Schärenlandschaft
Routenänderungen vorbehalten!




Termine und Postschiffe:

MS Nordlys:
22.11. – 03.12.2017

MS Polarlys:
17.12. – 28.12.2017


MS Finnmarken:
07.01. - 18.01.2018


Die Hurtigruten Schiffe unterscheiden sich nicht nur in Größe und Alter. Alle haben ihr eigenes Design und einen individuellen Stil, der sich in der Kunst an Bord sowie in der Farbgebung und Einrichtung widerspiegelt. Eines jedoch haben sie alle gemeinsam: Sie bieten ein entspanntes Reiseerlebnis in typischer Hurtigruten Bordatmosphäre.

Der Klassiker der Hurtigruten-Rundreise entlang der norwegischen Küste führt von Bergen nach Kirkenes und wieder zurück und hält wunderschöne landschaftliche Reize bereit. Unvergessliche Naturschauspiele begleiten diese faszinierende Reise: dramatische Felsformationen, beeindruckende Fjorde, Passagen durch schmale Sunde und pittoreske Hafenstädte. Einen Höhepunkt stellt mit Sicherheit die Fahrt in den imposanten Geirangerfjord dar. Auf zahlreichen Landgängen können Sie etwa die Jugendstilfassaden Alesunds oder das legendäre Nordkap entdecken.

Nützliches an Bord:

INTERNETZUGANG
Auf allen Schiffen, gibt es ein Internet-Café mit PCs. Bitte beachten Sie, dass die Netzverfügbarkeit variieren kann.

KLEIDUNG
Gesellschaftskleidung (Anzug, Cocktailkleidung u. a.) ist nicht erforderlich, ein Jackett oder Blazer gehört dennoch ins Gepäck. Das Wetter kann während Ihrer Reise oder sogar innerhalb eines Tages variieren. Wir empfehlen daher den Zwiebellook – so können Sie sich schnell an wechselhafte Bedingungen hinsichtlich Temperatur, Wind und Niederschlag anpassen. Atmungsaktive sowie wind- und wasserdichte Kleidung sollten Bestandteil des Gepäcks sein, ebenso eine warme Mütze, Handschuhe, Schal und Funktionskleidung und in den Wintermonaten außerdem wärmende Unterwäsche. An Land kann es glatt sein, daher sollten Sie vor allem für Landausflüge festes Schuhwerk einpacken, auch Wander-/Trekkingstöcke sowie Schuh-Spikes können von Nutzen sein. Denken Sie daran, eine Sonnenbrille mitzunehmen, denn sogar im Winter benötigen Ihre Augen Schutz vor den UV-Strahlen, da die Reflexionen von Schnee und Eis für das bloße Auge gefährlich sein können.

MEDIZINISCHE VERSORGUNG
Es gibt keinen Arzt an Bord. Aufgrund der Nähe zum Festland ist eine medizinische Versorgung an Land möglich. Alle Offiziere sind ausgebildet in Erster Hilfe.

RAUCHEN AN BORD
Auf allen Hurtigruten Schiffen ist das Rauchen nur an ausgewiesenen Plätzen an Deck erlaubt, wenn sich das Schiff auf See befindet. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf die Umwelt und nutzen Sie ausschließlich die dafür vorgesehenen Aschenbecher. Es ist strengstens verboten, Zigaretten über Bord ins Meer zu werfen. Es herrscht ebenfalls striktes Rauchverbot in allen Kabinen.

RESTAURANT
Die Mahlzeiten werden zu festen Zeiten im Restaurant serviert.

• Reichhaltiges Frühstücksbuffet von ca. 07.30 bis 10.00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)

• Großes Mittagsbuffet mit warmen und kalten Speisen und Desserts ab ca. 12.00/13.00 Uhr (freie Sitzplatzwahl)

• 3-Gänge-Abendmenü ab ca. 18.30/19.00 Uhr (feste Sitzplatzreservierung)

In der Hochsaison werden Mittag- und

Abendessen in zwei Sitzungen eingenommen. Dabei können die o. g. Zeiten abweichen bzw. sich verschieben. Ihre Vollpension an Bord beginnt ab Bergen mit einem Abendessen in Buffet-Form und endet mit einem Brunch am letzten Rundreisetag in Bergen. Das Essen zeichnet sich durch regionalen Charakter aus. Das Frühstücksbuffet besteht aus einer Auswahl an Aufschnitt, Käse, Eiern, Müsli und Früchten. Zum Mittagessen haben Sie die Wahl zwischen warmen und kalten Speisen mit einer Auswahl an Fischgerichten, Aufschnitt und Salaten, Desserts und Früchten. Das Abendessen besteht aus drei Gängen, inspiriert von der vorbeiziehenden Region. Das Leitungswasser an Bord können Sie ohne Bedenken trinken. Sie können auf den Schiffen zusätzlich aufbereitetes Wasser, Mineralwasser, Softdrinks, Wein und das Kaffee- Abo käuflich erwerben. In den Weinpaketen ist eine Flasche aufbereitetes Wasser bereits enthalten.

SCHIFFSLÄRM
Bei den Hurtigruten Schiffen handelt es sich um Arbeitsschiffe mit Be- und Entladeaktivitäten. Die Häfen werden rund um die Uhr angelaufen. Dabei verursachen die Schiffsmotoren Lärm, insbesondere bei Hafenmanövern. Unsere Schiffe sind – je nach Bauart und Alter – mit unterschiedlichen Lärmschutzvorkehrungen ausgerüstet. Trotzdem kann es auch nachts zu Beeinträchtigungen durch Lärm und Vibrationen kommen, die leider unvermeidbar sind und deren Intensität von vielen Faktoren, auch der Lage der Kabine, abhängig ist.

SHOP
Auf allen Schiffen gibt es einen Bord-Shop mit Souvenirs, Strickwaren, Büchern, Postkarten, Briefmarken und Hygieneartikeln.

SPRACHE
Die Bordsprachen sind Norwegisch und Englisch. Das Personal an der Rezeption und der Bordreiseleiter sprechen auch Deutsch.

STABILISATOREN
Mit Ausnahme von MS Lofoten sind alle Hurtigruten Schiffe mit Stabilisatoren ausgestattet. Während der gesamten Seereise entlang der norwegischen Küste befahren die Schiffe nur wenige Male für einige Stunden die offene See. Ansonsten führt die Reise hauptsächlich durch ruhigere See zwischen dem norwegischen Festland und den Inseln an der Küste.

STROM
Die Kabinen sind mit Steckdosen für 220 V Wechselstrom ausgestattet. Sie benötigen keinen Adapter.

TELEFONE/HANDYS
Alle Schiffe besitzen Kartentelefone. Die entsprechenden Telefonkarten können Sie an der Rezeption erwerben. Ihr Mobiltelefon können Sie ebenfalls an Bord nutzen, aber bitte beachten Sie, dass die Netzreichweite variieren kann. Informieren Sie sich vor Ihrer Abreise über die Kosten für anfallende Anrufe aus dem Ausland in das deutsche Netz. Passagiere werden gebeten, Ihre Mobiltelefone nicht in öffentlichen Bereichen zu nutzen, um Mitreisende nicht zu stören.

TRINKGELDER
An Bord der Hurtigruten Schiffe ist die Vergabe von Trinkgeldern kein Muss, aber wenn Sie mit einem Service besonders zufrieden waren, steht es Ihnen selbstverständlich frei, diesen individuell zu honorieren.

UNTERHALTUNGSPROGRAMM
Das Hurtigruten Bordleben zeichnet sich in erster Linie durch Entspannung aus und nicht durch ein kommerzielles Unterhaltungsprogramm aus. Als Teil unseres saisonalen Hurtigruten Konzepts bieten wir interessante Bordaktivitäten, Vorführungen und Präsentationen während der Schiffsreise an. Die Aktivitäten, die im Inneren des Schiffs und an Deck stattfinden, orientieren sich an der jeweiligen Jahreszeit. Sie werden im Tagesprogramm angekündigt und jedem Gast steht es frei, an diesen Aktivitäten teilzunehmen. Auf allen Schiffen (außer MS Lofoten und MS Vesterålen) sorgt ein Klavierspieler für abendliche Unterhaltung.

ZAHLUNGSMITTEL
Die Bordwährung ist die Norwegische Krone (NOK). 100 NOK entsprechen ca. 13,20 € (Stand Mai 2013). An Bord werden die meisten Währungen gewechselt, ebenso werden die Kreditkarten VISA, American Express, MasterCard und Diners Card akzeptiert, jedoch keine EC-Karten. Um Ihnen bargeldlose Zahlungen an Bord zu ermöglichen, wurde auf allen Schiffen das Cruise Card System eingerichtet, das eine Sammelrechnung für Sie erstellt, die erst am Ende der Reise von Ihnen beglichen werden muss. Zur Zahlung mit der Kreditkarte ist die Eingabe der PIN-Nummer notwendig. Ebenfalls muss die Kreditkarte noch mindestens 3 Monate nach Reiseende gültig sein.


Reisedokumente/Visum
Der Reisepass muss bei der Anreise noch mindestens 6 Monate gültig sein.


Ihr Joe24 Team | Allgemeine Reisebedingungen | Aktueller Newsletter | FAQ / Hilfe / Buchungsablauf | Kontakt | Impressum | Reisesicherungsschein | Gewinnspielbedingungen